Umschulungsangebote

Die gpdm ProTec FONDS II GmbH & Co. KG bietet in den BANG Trainingszentren Verl und Steinhagen überbetriebliche Umschulungen im Bereich Metall an. Die Umschulungen werden im Trainingszentrum durchgeführt und durch ein Praktikum in einem Betrieb begleitet.
Alle Umschulungen sind AZAV zertifiziert. Detaillierte Informationen, auch zu genauen Starttermin und Standort, erhalten Sie bei unserer Ansprechpartnerin Ingvild Splietker.


Überbetriebliche Umschulungen bieten wir in folgenden METALL Berufen an:


Industriemechaniker*in
Dauer 28 Monate
6 Monate Praktikum / 22 Monate Trainingszentrum


Zerspanungsmechaniker*in
Dauer 28 Monate
6 Monate Praktikum / 22 Monate Trainingszentrum


Fachkraft für Metalltechnik (Fachrichtung Montagetechnik)
Dauer 16 Monate
4 Monate Praktikum / 12 Monate Trainingszentrum

 

Jährliche Startzeiten
Industriemechaniker*in, Zerspanungsmechaniker*in, Fachkraft für Metalltechnik
01. März oder 01. Oktober


Prüfungstermine
Mai oder Dezember

 

Weitere Informationen finden Sie im Informationsflyer im Bereich Download 

 


Überbetriebliche Umschulungen bieten wir in folgendem ELEKTRONIK Beruf an:


Industrieelektriker*in
Fachrichtung Betriebstechnik
Dauer 16 Monate
4 Monate Praktikum und 12 Monate Trainingszentrum Verl


Trainingszeiten
Montag-Donnerstag 07:30-16:00 Uhr
Freitag 07:30-14:00 Uhr


Berufsbeschreibung
Industrieelektriker*innen sind für die Einrichtung und Installation von elektrischen Anlagen zuständig. Sie sorgen für die Sicherheit in den Bereichen Stromversorgung und Elektrik. Von der Planung über den
Betrieb bis hin zur Fehlerbehebung sind Industrieelektriker*innen für die Funktion von Maschinen und Anlagen zuständig. Zu den typischen Tätigkeiten gehören die Installation von Bauteilen, die
Verlegung von Kabeln, Anschluss von Schaltern und die Verdrahtung von Schaltschränken. Arbeitsplätze gibt es in der Metall- , Elektro- und Automobilindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau oder bei Energieversorgern.


Schulungsinhalte (Auswahl)
• Grundlagenschulung Metall (verkürzt)
• Elektrische Installationen planen und ausführen
• Steuerungen analysieren und anpassen
• Informationstechnische Systeme bereitstellen
• Elektroenergieversorgung und Sicherheit von Betriebsmitteln
• Geräte und Baugruppen in Anlagen analysieren und prüfen
• Steuerungen für Anlagen programmieren und realisieren
• Antriebssysteme auswählen und integrieren
• Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

 

Jährliche Startzeiten

Industrieelektriker*in
Fachrichtung Betriebstechnik
01. März oder 01. Oktober


Prüfungstermine
Mai oder Dezember

 

Weitere Informationen finden Sie im Informationsflyer im Bereich Download 

 

 


logo_bang_off

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.