Kevin Kühnert besucht BANG Trainingszentrum in Steinhagen

Kevin Kühnert im BANG Trainingszentrum in Steinhagen

Gute Ausbildung und Qualifizierung ist einer der wichtigsten Kernelemente für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Das haben die zahlreichen Mitglieder der BANG Netzwerke schon vor vielen Jahren erkannt und haben das jetzt Juso-Chef und stv. SPD-Bundesvorsitzenden Kevin Kühnert im BANG-Trainingszentrum Steinhagen vorgestellt. Gemeinsam mit der SPD Bürgermeisterkandidatin der Gemeinde Steinhagen, Sarah Süß, und dem Bürgermeisterkandidaten der Nachbarkommune Werther, Veith Lemmen, hat er am Freitag, 21.08.2020 das hochmodern ausgestattete Trainingszentrum besichtigt. Begleitet wurden sie von Vertreter*innen des Gemeinderats Steinhagen. Er zeigte sich sichtlich beeindruckt von der Eigeninitiative der lokalen Unternehmen, die sich für die gemeinsame Organisation und Durchführung der dualen Ausbildung in gewerblich-technischen Berufen zusammengeschlossen haben. Damit bieten sie den vielen Schüler*innen eine Chance für einen Arbeitsplatz und eine Karriere vor Ort in ihrer Heimatregion.

Als Vertreter der politischen Jugendorganisation der SPD, setzt sich Kevin Kühnert für die Belange der Jugendlichen und damit der zukünftigen Fachkräfte ein. Ihm ist es besonders wichtig, dass für die Auszubildenden eine Zukunftsperspektive auf dem Arbeitsmarkt entsteht. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Ausbildung auch auf höchstem technologischen Niveau durchgeführt wird, um den Anforderungen in den Berufen auch gerecht zu werden. In Steinhagen ist dies aufgrund der Initiative der Mitgliedsunternehmen möglich und bietet den Auszubildenden Chancen, die sie bei einzeln ausbildenden Unternehmen häufig nicht erhalten. Den Zusammenschluss im BANG Netzwerk lobt Kevin Kühnert ausdrücklich als nachahmenswerte Initiative der Unternehmen.

Die Vorstellung des BANG Konzepts, sowie die Erklärung der einzelnen Ausbildungsbereiche im Trainingszentrum Steinhagen erfolgte durch Sibylle Petry (gpdm mbH), Ausbildungsleiter Frank Icke (BANG Gütersloh), Vertriebsleiterin Ingvild Splietker (BANG Gütersloh), den Ausbildern Lazgen Hasano und Josef Glas (BANG Gütersloh), sowie Lucas Sprink (gpdm mbH).

Von links: BANG Ausbildungsleiter Frank Icke, Bürgermeisterinkandidatin Steinhagen Sarah Süß, BANG Vertriebsleiterin Ingvild Splietker, Gemeinderatsfrau Steinhagen Ina Bolte, Bürgermeisterkandidat Werther Veith Lemmen, Jusovorsitzender Kevin Kühnert

Von links: BANG Ausbildungsleiter Frank Icke, Bürgermeisterinkandidatin Steinhagen Sarah Süß, BANG Vertriebsleiterin Ingvild Splietker, Gemeinderatsfrau Steinhagen Ina Bolte, Bürgermeisterkandidat Werther Veith Lemmen, Jusovorsitzender Kevin Kühnert

 


Kommende Veranstaltungen

Kalender DIGITAL.bewegt: IT-Sicherheit im Produktionsbetrieb BANG Trainingszentrum Verl
26.11.2020 17:00
DIGITAL.bewegt: IT-Sicherheit im Produktionsbetrieb

Die Digitalisierung stellt unterschiedlichste Herausforderungen an Produktionsunternehmen. Die Themen Datenschutz und Datensicherheit sind dabei nur zwei Beispiele. Eine zunehmende Vernetzung von Produktionsanlagen führt dazu, dass immer mehr Zugangspunkte entstehen, um an gekoppelte Datenpakete heranzukommen. Auch kann es passieren, dass ein unbedachter Mitarbeiter so Datensätze beschädigt.

...
Datum 26.11.2020 17:00
digital b logo
DIGITAL.bewegt: IT-Sicherheit im Produktionsbetrieb

Die Digitalisierung stellt unterschiedlichste Herausforderungen an Produktionsunternehmen. Die Themen Datenschutz und Datensicherheit sind dabei nur zwei Beispiele. Eine zunehmende Vernetzung von Produktionsanlagen führt dazu, dass immer mehr Zugangspunkte entstehen, um an gekoppelte Datenpakete heranzukommen. Auch kann es passieren, dass ein unbedachter Mitarbeiter so Datensätze beschädigt....


logo_bang_off

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.