Was ist BANG?

BANG® ist eine Abkürzung und steht für "Berufliches AusbildungsNetzwerk im Gewerbebereich".  In einem solchen Netzwerk haben sich kleine und mittelständische Unternehmen innerhalb eines Bezirkes zu regionalen Netzwerken zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Sicherung des zukünftigen Fachkräftebedarfs.

 

„Zweck des Vereins ist es, die Attraktivität der Metall-Berufe zu steigern, die betriebliche Ausbildung zu fördern, zu unterstützen und zu entlasten und sich für eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung in der Region einzusetzen.“ so steht es in jeder Satzung der neun BANG®-Vereine geschrieben. Aber wie wird das verwirklicht?

 

Die Kooperation dieser Spezialisten einer Branche schafft die Möglichkeit, gemeinsam Ausbildungsressourcen zu nutzen und somit wirtschaftlicher ausbilden zu können. Aktuell zählen die BANG® Ausbildungsnetzwerke ca. 103 betreute Mitgliedsunternehmen (aktive + Fördermitglieder) mit über 220 Auszubildenden aus ganz Ostwestfalen, teilweise sogar aus dem Hochsauerlandkreis und Nordhessen.

 

Jedes Unternehmen stellt Auszubildende ein und schließt dazu einen Ausbildungsvertrag mit einem Jugendlichen ab. Wenn alles gut läuft, soll dieser nach der Ausbildung übernommen werden. In unseren regionalen Trainingszentren werden dem Auszubildenden die Inhalte vermittelt, welche der Betrieb aufgrund seiner hohen Spezialisierung oder auch eines hohen Auftragsvolumens nicht mehr vermitteln kann.

 

Durch BANG® erhält jedes Unternehmen eine individuelle Unterstützung bei allen Ausbildungsaufgaben. So kann das Unternehmen den eigenen Ansprüchen an Ausbildung tatsächlich entsprechen und 'gut' ausbilden. Nach den Intervallen bei BANG® ist der Jugendliche im eigenen Unternehmen und kann schnell produktiv tätig werden.

Leistungsangebote

Unsere Leistungsangebote bieten wir in unseren unterschiedlichen Netzwerken an. Als Mitglied eines unserer Vereine nutzen Sie einen Großteil der BANG Dienstleistungen. Aber auch als Nicht-Mitglied können Sie von den Angeboten von BANG profitieren. Als Modulkunde erhalten Sie ein bedarfsgerechtes Angebot für die jeweils gewünschte Dienstleistung.

 

 

Unsere Angebote im BANG®-Netzwerk 

 

Alles rund um den Aufbau eines Bewerber/-innenpools

  • Bewerbermarketing
  • Bewerbervorauswahl

 

Alles rund um den Ausbildungsstart

  •  BANG®-Kick-Off

 

Alles rund um die praktische Ausbildung

  • Ausbildung im BANG®-Trainingszentrum
  • Workshop Werkstoffkunde
  • Workshop Metallkleben

 

Alles rund um die theoretische Ausbildung

  • BANG® Werkunterricht
  • BANG® Förderunterricht  

 

Alles rund um das Ausbildungscontrolling

  • Regelmäßige Beurteilungsgespräche zwischen BANG®-Ausbilder/-in, betrieblichem Ausbilder und Auszubildendem/Auszubildender
  • Schriftliche Beurteilungen über die Leistungen im Trainingszentrum
  • Schriftliche Beurteilungen über die Leistungen im Werkunterricht
  • Schriftliche Beurteilungen über die Leistungen in der Berufsschule
  • Datenmanagement im Mitgliederbereich dieser Homepage

 

Alles rund um das Ausbildungs-Schnittstellenmanagement zu den/der

  • Eltern der Auszubildenden
  • Kammern
  • Agentur für Arbeit
  • Berufsschulen
  • Allgemeinbildenden Schulen

 

Organisation von BANG®-Veranstaltungen 

  • Jahreshauptversammlungen
  • Sommerfeste
  • Sport-Events für Auszubildende, Ausbilder und Unternehmer
  • Unternehmerabende
  • Betriebsbesichtigungen
  • u.v.m.

 

Öffentlichkeitsarbeit

  • Printmedien
  • Funk und Fernsehen
  • Teilnahme und Mit-/Organisation von bundes-/kreis- oder kommunalpolitischen Veranstaltungen bzgl. Ausbildung unter Beibehaltung von politischer Neutralität

 

Networking

 

 

Die BANG®-Vereine wollen den Wünschen der Unternehmen gerecht werden. Falls Ihnen Leistungen fehlen, die für Sie wichtig sind, nehmen wir Ihren Vorschlag gern entgegen und versuchen ihn umzusetzen.

Triales Ausbildungssystem der BANG Netzwerke

Seit Jahren wird über den Zustand des dualen Ausbildungssystems in Deutschland diskutiert. Dabei ist schon mehrfach versucht worden die Defizite durch Veränderungen am dualen System zu überwinden. Jedoch konnte bisher kein Ansatz nachhaltig überzeugen.

Im Jahr 2000 nahmen 3 Hövelhofer Unternehmer das Heft in die Hand. Zusammen mit der gpdm mbH entwickelt man einen gänzlich neuen Weg: Ein triales Ausbildungssystem namens BANG®.

Das triale System basiert auf der Idee, das duale Ausbildungssystem aus Betrieb und Berufsschule um eine dritte Säule, das BANG®-Ausbildungsnetzwerk, zu ergänzen. Das Ausbildungsnetzwerk übernimmt die vielfältigsten Aufgaben rund um die Ausbildung und „schaufelt“ interne Kapazitäten des Unternehmens frei. Somit können Betriebe effizienter, qualitativ hochwertiger und kostengünstiger ausbilden als bei der ausschließlichen Nutzung betrieblicher Ressourcen. 

Die Netzwerkkonstruktion ermöglicht es den Betrieben, Dienstleistungen im Zusammenhang der Ausbildung betriebsübergreifend zu nutzen oder selbst anzubieten. Die Koordinierung und Organisation der Dienstleistungen "rund um die Ausbildung" obliegt dem BANG® Verein, der dem Netzwerk als Partner zur Verfügung steht. Dieser neutrale „Kümmerer“ stimmt die verschiedenen Beratungsleistungen aufeinander ab und analysiert fortwährend den Bedarf für neue Dienstleistungen.

Im Ergebnis führt die Übernahme des zeit- und kapitalintensiven betrieblichen Personalbetreuungsaufwands durch das Netzwerk zu einer deutlichen Entlastung in den angeschlossenen Betrieben. Aufgrund der Mitbestimmungsregelungen der Netzwerkstruktur – in Form einer rechtsfähigen Körperschaft - haben die Betriebe zudem jederzeit die Möglichkeit auf Umfang und Betreuungsintensität der Maßnahmen einzuwirken. Diese Mitbestimmungsstruktur ist auch ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal gegenüber einer Auftragsausbildung.

Mit Hilfe der trialen Ausbildung gibt es tendenziell mehr und bessere Ausbildung bei gleichzeitiger Entlastung der Betriebe im administrativen und betreuenden Sektor.  

Für wen eignet sich BANG?

Interessant ist BANG für alle Unternehmen mit Interesse an industriellen Metall- und Elektroberufsbildern.

 

Insbesondere für Betriebe,…

 …die sich scheuen in besonders betreuungsintensiven Berufsbildern auszubilden,

 …die aufgrund fehlender Ausbildungsausstattungen nicht ausbildeten,

…denen betriebliche Ausbildung bisher zu kostenintensiv war,

…denen der geeignete Ausbilder im Unternehmen fehlte,

…deren Ausbilder "nebenbei" produktiv sein muss und wenig Zeit für Ausbildungsaufgaben hat.

 

Die BANG-Netzwerke bieten qualitativ hochwertige, kosteneffiziente Ausbildung mit allem "Drum und Dran"

Ausgezeichnetes Netzwerk

Nach Auszeichnungen wie "Ausbildungs-Ass 2011", "Bildungsidee 2012" und "BEST PLACE TO LEARN", ist das BANG Netzwerk im Jahr 2017 zusätzlich, vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, als "Innovatives Netzwerk" ausgezeichnet worden.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok